Mithilfe des Dialog-Generators kann Ihr Entwicklerteam schneller, zuverlässiger und dynamischer sowohl Classic-UI als auch Touch-UI Dialoge erstellen. Durch die Benutzung des Dialog-Generators können außerdem Ihre Frontend-Developer ohne AEM Erfahrung extrem schnell und zuverlässig AEM Komponenten erstellen, da Sie für die Benutzung des Dialog-Generators nur durch Interfaces beschriebene Objekte erzeugen müssen. Die Fehleranfälligkeit gegenüber klassischer Dialog-Erstellung sinkt erheblich, die dynamisierung durch Dialog-Objekte mit äußeren Abhängigkeiten, z.B. zu Styling-Libraries steigt.

Beispiel:
Sie haben 4 Komponenten, welche mit 3 standardisierten Hintergrundfarben eingestellt werden können. Diese Hintergrundfarben werden von Ihrem UI/UX-Team definiert. Im Falle einer Änderung müssten Ihre Entwickler 4 Dialoge einzeln editieren, die Anfälligkeit für Schreibfehler bei einer der Komponenten ist hoch. Durch die Benutzung des Dialog- Generators können die Farben in einem Objekt definiert werden, welches durch jeden Dialog der 4 Komponenten referenziert wird. Durch diese direkte Abhängigkeit können sie Änderung an allen 4 Komponenten an einer Stelle durchführen, die Fehleranfälligkeit und Arbeitsaufwand beträgt dadurch nur ¼ im Gegensatz zur klassischen Dialog-Erstellung.

Die Validierung der Dialog-Objekte durch die Verwendung von Interfaces im Dialog-Generator garantiert die richtige Generierung, da falsche Eingaben sofort als Error angezeigt werden. Die Entwickler können dem Template folgen und bekommen dabei alle möglichen Kombinationsmöglichkeiten direkt mitgeteilt. Im Vergleich zur klassischen Dialog-Erstellung, die keine Validierung ermöglicht, stellt diese Lösung eine erhebliche Erleichterung für die Entwickler dar und gleichzeitig die Möglichkeit ohne AEM-KnowHow schnell in die Komponenten-Entwicklung für AEM einzusteigen.

Der Dialog-Generator erstellt alle nötigen AEM-Files automatisch, sowohl die Dialog-Files als auch Analytics und das HTML-File der Komponente. Die Generierung des HTML-Files in Kombination mit unserem Ansatz der REACT-Integration in AEM erlaubt es außerdem mithilfe von Templates mit nur einem einzigen Build-Prozess die Fertigstellung der AEM Komponente komplett abzuschließen. Natürlich kann auch die klassische Komponenten-Entwicklung durchgeführt werden und die Generierung des HTML-Files ausgeklammert werden, so dass sie trotzdem weiterhin von der Generierung der XML-Files profitieren.

Der Download via NPM sowie eine entsprechende Dokumentation zur Nutzung finden Sie hier:
NPM Package: Teclead AEM Dialog Generator